Storytelling und Events: Geschichten, die im Kopf bleiben

Storytelling: Geschichten, die im Kopf bleiben

Storytelling ist von jeher ein wichtiges Element einer jeden Event-Inszenierung. Event-Besucher sehnen sich nach guten Geschichten und ehrlichen, positiven Erlebnissen.

Was kann Storytelling?

Storytelling-Techniken und -strukturen sind kraftvolle Werkzeuge, um Botschaften und Informationen in Form von Geschichten zu vermitteln.

Im Rahmen einer Veranstaltung inspirieren und beinflussen Geschichten Menschen in Bezug auf die Ziele des Events und der Idee oder Vision der Veranstalter.

So kann Storytelling eine ganze Veranstaltung nachhaltig beeinflussen und ein Zugehörigkeitsgefühl schaffen – ein ganz normales Event wird zu etwas Besonderem, zu einer Experience.

Das Teilen von Schlüsselbotschaften

Geschichten machen Botschaften unvergesslich, weil sie Charaktere und Situationen beinhalten, mit denen sich die Empfänger identifizieren und in die sie sich einfühlen können.

Botschaften fungieren als ideales Medium für eine zentrale Idee, wodurch diese für Hörer attraktiver wird. Dadurch wird die Reichweite wichtiger Botschaften und Erfahrungen enorm erhöht und nachhaltig sowie positiv in den Köpfen verankert.

Storytelling als „Marken-Botschafter“

Storytelling ist ein wirksames Werkzeug zum Aufbau von Markenbotschaften oder Ideen und deshalb gebührt ihm eine Schlüsselposition in der Konzeption von Events.

Eine überzeugende und zusammenhängende „Story“ ermöglicht es, den einzigartigen Wert einer Marke, einer Dienstleistung oder eines Produkts oder auch eines Themas hervorzuheben.

Kreatives Konferenzdesign, kraftvolles Storytelling und wirkungsvolle Inhalte binden und aktivieren Zuschauer aller Art äußerst effizient.

Emotionen sind der Schlüssel zur Entscheidungsfindung

Hinter jedem Wort und jeder Story verbergen sich Emotionen, Gefühle, Empfindungen.

Wenn Informationen mit einer Emotion gepaart werden, können diese tatsächlich die Event-Besucher stark beeinflussen, denn gute Storys halten die Bindung zwischen Erzähler und Empfänger lebendig und stark.

Multisensorisches Storytelling für immersive Experiences

Die Kombination von kraftvollen Geschichten mit Technologie, zum Beispiel durch die Präsentation eines multisensorischen Films mit 3D-Mapping als eine visuell inspirierende Möglichkeit, kann die Sinne der Teilnehmer noch mehr anregen. Virtuelle Welten und andere Technologien führen die Gäste direkt ins Zentrum der Story und sind dynamische Formen, die positiv und nachhaltig auf das Publikum einwirken.

Die Geschichte ist die Essenz des Events

Dieser Disziplin des Storytellings wird in Zukunft zunehmend mehr strategische Bedeutung zukommen.

Gerne möchten wir Sie einladen, in einem persönlichen Beratungsgespräch tiefer in die Zukunft des Meeting Designs einzutauchen und gemeinsam mit uns und Ihrem Team herauszufinden, welche Trends und Erzählstrategien für Sie und Ihr Unternehmen in Zukunft relevant sein werden!

Um den ganzen Beitrag zum Thema „Storytelling und Events“ zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Die Event-Experience-Journey: Auf dem „Pink! Way“ zum idealen Erlebnis!